Online-Yoga für Zuhause


Ab dem 2. Juni dürfen wir wieder im Dance & Move im Phönixhof zusammen Yoga praktizieren. Solange die Nachfrage nach Online-Yoga noch so hoch ist, übertrage ich parallel zum Präsenzkurs alle Klassen per Online-Live-Streaming über zoom. Du kannst also von Woche zu Woche entscheiden, ob Du mal im Studio oder auch mal zuhause oder auch im Urlaub (oder wo auch immer Du gerade bist) üben möchtest. Melde Dich dafür einfach kurz per eMail an.

>> Den Kursplan und die Preise findest Du hier.


Zoom

Eine kurze Anleitung, wie man zoom bedient findest Du hier: https://www.youtube.com/watch?v=hxa9wip7AvM

So kannst Du z.B. Deinen Ton in der Entspannung ausschalten, falls Deine Kinder um Dich herumlaufen oder der Hund bellt. Du kannst die Kamera deaktivieren, falls Du von den anderen Teilnehmern oder mir nicht gesehen werden möchtest. Und Du kannst per Chat mit mir und den anderen interagieren, falls Du Wünsche an die Stunde hast. 

 

Hier kommst Du zu Zoom: https://zoom.us/de-de/home.html?zcid=2478

 

Das Meeting/die Yogastunde ist ab 15 Minuten vor der Yogastunde schon offen, so dass Du schon mal schauen kannst, ob die Technik funktioniert. Ich bin ca. 10 Minuten vor Beginn da und beantworte dann auch gern noch Eure Fragen und nehme Wünsche für die Stunde entgegen.


Erstattung durch die Krankenkassen

Inzwischen gibt es eine erweiterte offizielle Stellungnahme der Zentralen Prüfstelle Prävention, dass alle begonnenen Präventionskurse entweder im Online-Live-Streaming-Unterricht (z.B. mit zoom) fortgeführt werden dürfen und auch neu begonnen werden können.

Unten findest Du die offizielle Stellungnahme der Zentralen Prüfstelle Prävention.

Download
Info der Zentralen Prüfstelle Prävention zur Erstattung von Präventionskursen per Online-Live-Streaming
zpp_bezuschussung_online_kurse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.9 KB

Dein Yoga-Equipment für zu Hause

Hier stelle ich Dir mein Lieblingzubehör* für eine entspannte Home-Practice vor.

*Die meisten Links führen Dich zu Amazon und sind gesponserte Links.

Wenn Du über einen dieser Links etwas bestellst, egal ob das von mir verlinkte Produkt oder etwas anderes, kannst Du mich damit unterstützen, da ich eine kleine Verkaufsprovision von Amazon dafür bekomme.


Yogamatte TPE

 

Mein absoluter Favorit sind TPE-Matten, diese sind meist 5-6 mm dick und bieten somit eine sehr angenehme Polsterung auch für empfindliche Knie im Vierfüßlerstand. Zudem sind sie absolut rutschfest, riechen nicht, sind umweltfreundlich und mit knapp 1,3kg recht leicht. Diese Matte hatte ich früher als Unterrichtsmatte, allerdings war sie bei so vielen Yogastunden pro Woche nicht so abriebfest wie die anderen beiden folgenden Matten. Für den Hausgebrauch kann ich sie aber absolut empfehlen!


>> Zur TPE-Matte


Yogamatte Ganges

 

Das ist die Matte, die ich im Unterricht seit bestimmt schon 10 Jahren benutze. Sie ist 6mm dick, hat ein schönes Design ist phtalatfrei, schadstofffrei, Öko Tex Zertifiziert und bei 30 Grad maschinenwaschbar.

 

>> Zur Ganges-Matte


Studiomatte Rishikesh Premium

 

Das sind die Matten, die Ihr von meinem Unterricht kennt. Sie sind Öko Tex zertifiziert, 4,5 mm dick, rutschfest, maschinenwaschbar und absolut unkaputtbar und langlebig.

 

>> Zur Studiomatte Rishikesh Premium


Schurwollmatte Hochflor Bausinger

 

Nach dem Sonnengruß lege ich über meine rutschfeste Yogamatte meine Schurwollmatte, so hat man es bei den Übungen auf dem Boden kuschelig weich. Diese Matte ist besonder dick (20mm) , so hat man es auch an kalten Tagen schön warm und gemütlich.

 

>> Zur Schurwollmatte


Meditationskissen Rondo

 

An Meditationskissen gibt es eine mega große Auswahl. Die Kissen im Studio hat meine Mutter genäht, sie haben unterschiedliche Größen und sind mit Dinkelspelzen gefüllt, welche das Sitzen angenehm flexibel und warm machen. Wenn Ihr Euch ein Kissen kauft, ist es wichtig, dass Ihr darauf achtet, dass der Bezug waschbar ist und man die Füllung rausnehmen kann, um die Höhe zu variieren. 

Ich habe mir vor einiger Zeit dieses Kissen hier in der Farbe Lotus/Berry gekauft und bin damit mega zufrieden.

 

>> Zum Meditationskissen


Meditationskissen Lotuscrafts

 

Hier noch ein etwas schlichteres Meditationskissen, welches in vielen Farben erhältlich ist, eine Sitzhöhe von 15cm hat, einen abnehmbaren Baumwollbezug und eine Füllung mit Dinkelspelzen.

 

>> Zum Meditationskissen


Yogablöcke Kork

 

Bei den Korkblöcken habe ich Euch ein 2er-Set rausgesucht, da ich z.B. im Schneidersitz, wenn ich länger meditiere meine Knie auf beiden Seiten damit unterstütze, damit die Leisten loslassen können. Man kann zwei davon übereinanderstapeln (längs + quer) und sich so ein kleines Sitzbänkchen zum Meditieren basteln und es kann auch angenehm sein, die Knie im liegenden Schmetterling mit den Blöcken zu unterstützen. 

 

>> Zu den Blöcken


Yoga-Bolster Lotus Berry

 

Seit einiger Zeit machen wir im Hatha-Yoga ja häufiger den unterstützen Schmetterlings-Fisch mit Block zwischen den Schulterblättern und den Beinen im Schmetterling. Noch angenehmer ist diese Position auf einem Bolster. Passend zu meinem Meditationskissen habe ich mir dieses Bolster gekauft und freue mich jeden morgen am Ende meiner Yogapraxis auf den länger gehaltenen Schmetterlingsfisch.

 

>> Zum Yoga-Bolster


Yoga-Bolster

 

Hier noch ein etwas neutraleres Bolster, mit einem abnehmbaren Bezug aus Bio-Baumwolle und gefüllt mit Bio-Dinkelspelzen.

Der Bezug kann mithilfe eines Reißverschlusses abgenommen und bei 30 Grad in der Maschine gewaschen werden. Das Inlett besitzt ebenfalls einen Reißverschluss zum Entnehmen oder Nachfüllen der Dinkelfüllung. Eine Trageschlaufe erleichtert den Transport des Yogakissens.

 

>> Zum Yoga-Bolster


Yogagurt Asana

 

Beim Yogagurt finde ich es wichtig, dass man den Gurt gut durch die Schnalle ziehen kann, daher habe ich mich im Studio für die zwei halbrunden Metallschnallen entschieden. Zuhause habe ich auch einen Gurt mit Plastikschnalle: absolut nicht empfehlenswert!

Viele der hier aufgeführten Empfehlungen stammen von der Marke Bodhi, da ich mit den Produkten sehr zufrieden bin und dort schon sehr oft bestellt habe.

 

>> Zum Yogagurt


Absoluter Geheimtipp: Akkupressurmatte!

 

Auf dem Bild siehst Du meinen absoluten Geheimtipp bei Rückenschmerzen, Verspannungen, zum allgemeinen Wohlbefinden und zur Entspannung. Vor 12 Jahren habe ich mir meine Akkupressurmatte eher durch Zufall gekauft, da sie gerade bei Tchibo im Angebot war. Damals war ich noch etwas skeptisch, inzwischen liebe ich sie und nutze sie auch heute noch täglich und kann sie Euch nur wärmstens ans Herz legen! Ich mache jeden Tag auf der Matte entweder Yoga Nidra oder den Body Scan aus dem MBSR.

Die vielen Wirkungen der Matte findet Ihr auf der Seite unten. Falls Euch die Matte anfangs zu stark piekst, dann legt einfach ein ganz dünnes Tuch drunter, nutzt die Matte mit einem dünnen T-Shirt oder legt Euch mit der Matte ins Bett; da das Bett nachgibt, ist der Druck der einzelnen Nadeln dann nicht so stark. Ich habe sie von Anfang an ohne alles genutzt und die Entspannung ist mit der Matte um ein vielfaches tiefer!

 

>> Zur Akkupressurmatte


Mandala-Steine

Wichtig ist, dass Du Dir für Deine Home-Practice einen Ort schaffst, an dem Du gern übst, der für Dich Dein Happy Place ist und an dem Du zur Ruhe kommst.

 

Um Deinen Yoga-Platz zu verschönern, bekommst Du noch bis zum 31.05.2020 ganze 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment meiner Website www.mandala-steine.de mit dem Rabattcode "Mandala15"!

 

 

>> Zum Mandala-Shop


Yoga-Augenkissen

 

Die Augenkissen im Studio hat meine Mutter genäht, die eine Meisterin des Patchworks ist und auch viele andere wunderschöne Sachen (z.B. auch für Babies) näht. Die Augenkissen sind meist mit Leinsamen und Lavendel gefüllt (auf Wunsch auch mit Hirsespelzen und Kamille). Leinsamen wirken kühlend auf die Augen und Lavendel ist entspannend für den Geist.

>> Zu den Augenkissen